Allgemeine Geschäftsbedingungen
des Online-Shop der Auto Union GmbH

Ihr Vertragspartner bei Bestellungen wird die Auto Union GmbH mit Sitz Ingolstadt, Anschrift:
Auto Union GmbH
Auto Union-Straße 1,
85045 Ingolstadt

Alle Mitteilungen, Reklamationen etc. können Sie telefonisch, per E-Mail oder schriftlich an die Auto Union GmbH richten.

Postadresse des Service-Center:
Audi Tradition
Mührigweg/(-straße),  Halle 43
74936 Siegelsbach

+49 841 8934433
audi.tradition@audi.de

 

I. Geltung der Bedingungen und Vertragsgegenstand 

1. Die Geschäftsbedingungen beziehen sich auf unser Angebot an Dienstleistungen sowie die Veräußerungen von Accessoires und von Ersatzteilen für historische Fahrzeuge (Old- und Youngtimer) der Marken AUDI, Auto Union, DKW, Wanderer, Horch und NSU. Gegenstandsbedingt handelt es sich hierbei teils um gebrauchte Altteile, die teilweise mit Schäden behaftet sind, teils auch um Replikate von Originalteilen. 

2. Die Lieferungen, Leistungen und Angebote der Auto Union GmbH, nachstehend Auto Union genannt, erfolgen ausschließlich auf der Grundlage dieser Geschäftsbedingungen. Der Gültigkeit anderer allgemeiner Geschäftsbedingungen wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Dies gilt auch für den Fall, dass der Käufer unter Hinweis auf seine Geschäfts- bzw. Einkaufsbedingungen ein Angebot von Auto Union annimmt. 

3. Bei den angebotenen Reparaturanleitungen, Ersatzteilkatalogen und historischen Bedienungsanleitungen handelt es sich jeweils um Nachdrucke der Originaldokumente. 

 

II. Verfügbarkeit von Ersatzteilen und Accessoires
 
Bei den angebotenen Ersatzteilen und Accessoires handelt es sich teilweise um Restbestände bzw. um Aktionsware, die nicht ständig ergänzt werden und daher teilweise nur noch in begrenztem Umfang vorhanden sind. Wir können daher die Verfügbarkeit nicht verbindlich zusagen. Bei den Angaben im Katalog handelt es sich um eine reine Information. Der Katalogbestand muss nicht immer die verfügbaren Teile in vollem Umfang wiedergeben. 

 

IV. Zustandekommen des Vertrags 

1. Die Darstellungen der Produkte im Katalog durch die Auto Union dienen lediglich der Information des Kunden und stellen keine bindenden Angebote der Auto Union dar. Sämtliche Produktangebote im Katalog von Auto Union sind freibleibend und unverbindlich. 

Alle Bilder, die in der Online-Präsentation genutzt werden um Waren darzustellen, sind lediglich Beispielfotos. Sie stellen den jeweiligen Artikel nicht in jedem Fall naturgetreu dar, sondern dienen nur zur Veranschaulichung. Die versendeten Artikel können vom Foto abweichen. Maßgeblich ist die technische Beschreibung des Artikels. 

2. Durch Anklicken des Buttons „Kaufen“ gibt der Kunde ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages mit den zuvor dargestellten wesentlichen Vertragsinhalten ab. 

3. Der Kunde erhält nach Eingang der Bestellung per E-Mail eine automatische Bestätigung über den Eingang der Bestellung. Diese automatische Bestätigung des Bestellungseingangs erfolgt lediglich zur Information des Kunden über den Eingang seines Angebotes und stellt ebenso wenig wie etwa folgende Statusberichte eine Annahme des Angebotes durch Auto Union dar. 

4. Ein Kaufvertrag zwischen Auto Union und dem Kunden kommt erst zustande:

  • sobald Auto Union gegenüber dem Kunden auf eine Bestellung des Kunden hin das Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrags ausdrücklich annimmt, oder 
  • sobald Auto Union im Falle einer vom Kunden gewählten Zahlung per Kreditkarte den Preis der bestellten Waren dem angegebenen Kreditkartenkonto belastet, oder 
  • mit Versand der Ware. 

Die Vorschrift des § 147 Absatz 2 BGB bleibt unberührt. 

5. Soweit Auto Union ohne eigenes Verschulden nicht zur Lieferung der bestellten Ware imstande ist, ist sie gegenüber dem Besteller zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt. Auto Union verpflichtet sich, den Vertragspartner über das Lieferhindernis unverzüglich zu informieren und bereits erbrachte Gegenleistungen des Vertragspartners unverzüglich zu erstatten. 

 

V. Preise und Versandkosten 

1. Die angegebenen Preise verstehen sich als Endpreise in Euro inklusive MwSt. in der jeweils gesetzlichen Höhe zzgl. Versandkosten, Fracht-, Porto- und Verpackungskosten. 

2. Alle Preisangaben auf den Internetseiten, Katalogen, Prospekten und in der Bestellbestätigung der Auto Union sind jedoch vorbehaltlich möglicher Schreib-, Druck- oder Rechenfehler als freibleibend und unverbindlich zu verstehen. 

3. Die anfallenden Versand- und Verpackungskosten richten sich grundsätzlich nach den in der Online-Präsentation gemachten Angaben. Abweichungen können sich beim Speditionsversand besonders schwerer oder sperriger Güter ergeben. Auto Union wird den Kunden darüber unverzüglich vor Vertragsschluss unterrichten. 

 

VI. Zahlungsbedingungen 

1. Zahlungen können wie folgt geleistet werden: 

  • Kreditkarte
  • Zahlung auf Rechnung (nur Vertragspartner und gewerbliche Abnehmer)
  • Paypal
  • Sofortüberweisung

2. Soweit nicht Zahlung auf Rechnung vereinbart wurde, erfolgt die Auslieferung der Ware erst bei zuvor geleisteter Zahlung. 

Wählt der Käufer die Zahlungsart Zahlung auf Rechnung, so ist er verpflichtet, den Rechnungsbetrag innerhalb von 14 Tagen zu überweisen. 

3. Die bei einer bestimmten Zahlungsart für die Transaktion anfallenden Kosten gehen zu Lasten des Käufers. 

 

VII. Widerrufsrecht 

1. Sofern der Kunde Verbraucher i.S.d. § 13 BGB ist, steht dem Kunden ein gesetzliches Widerrufsrecht zu. Verbraucher ist gemäß § 13 BGB jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. 

Im Einzelnen: 

Widerrufsbelehrung 

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt an dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat, oder bei der Lieferung einer Ware in mehreren Teilsendungen oder Stücken, bei in Besitznahme der letzten Teilsendung oder des letzten Stücks. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf ist zu richten an:

Postadresse des Service-Center:
Audi Tradition
Mührigweg(-straße),  Halle 43
74936 Siegelsbach
audi.tradition@audi.de

 

Widerrufsfolgen

Wenn Sie Ihren Vertrag mit Auto Union widerrufen, hat Auto Union Ihnen alle Zahlungen, die Auto Union von Ihnen erhalten hat, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von Auto Union angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf des Vertrags bei Auto Union eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwendet Auto Union dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. [Folgendes gilt nur, wenn die AUG nicht angeboten hat, die Waren abzuholen:] Auto Union kann die Rückzahlung verweigern, bis Auto Union die Waren wieder zurückerhalten hat oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Paketversandfähige Sachen sind auf Gefahr der Auto Union zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen.  Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für Auto Union mit deren Empfang. 

Ende der Widerrufsbelehrung

 


VIII. Aufrechnung
Der Kunde ist lediglich dann zur Aufrechnung mit den aus dem Kaufvertrag entstehenden Ansprüchen der Auto Union berechtigt, wenn entweder die Gegenforderung des Kunden unbestritten oder entscheidungsreif ist oder aber ein rechtskräftiger Titel vorliegt. In allen anderen Fällen ist eine Aufrechnung nur möglich, wenn Auto Union ausdrücklich schriftlich zugestimmt hat. 

 

IX. Lieferzeit

1. Die Lieferzeit für Ersatzteile und Accessoires beträgt 14 Tage ab Vertragsabschluss.
Bei der Bestellung von Beauskunftungsdienstleistungen kann die Lieferzeit aufgrund des erforderlichen Rechercheaufwands auf bis zu 6 Wochen ansteigen.

2. Auto Union ist zu Teillieferungen und Teilleistungen berechtigt, solange die Lieferungen in der vereinbarten Zeit geleistet werden und die Teillieferungen/Teilleistungen für den Käufer von Interesse und diesem zumutbar sind. Sofern Teillieferungen/Teilleistungen durchgeführt werden, trägt Auto Union die anfallenden Mehrkosten.
 

X. Gefahrübergang 

Die Gefahr geht mit der Übergabe der Ware an den Käufer über. Ist der Käufer nicht Verbraucher, geht die Gefahr bereits mit Übergabe der Ware an die den Transport ausführende Person über.

 

XI. Gewährleistungs- und Haftungsregelungen 

1. Reklamationen (Gewährleistungsansprüche) können per E-Mail oder schriftlich bei Auto Union (Adresse siehe oben) geltend gemacht werden. Reklamationsrücksendungen müssen an folgende
Postadresse des Service-Center:
Audi Tradition
Mührigweg(-straße),  Halle 43
74936 Siegelsbach
audi.tradition@audi.de
gesendet werden.

Im Falle eines Mangels trägt Auto Union die Kosten der Rücksendung.
Der Käufer kann nach den jeweils geltenden gesetzlichen Bestimmungen Nacherfüllung verlangen, den Kaufpreis mindern oder vom Kaufvertrag zurücktreten und kann Schadens- oder Aufwendungsersatz verlangen. Über die gesetzliche Gewährleistungsregelung hinausgehende Garantiezusagen von Herstellern gelieferter Produkte richten sich gegen diese Hersteller.

2. Auto Union haftet bei der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit sowie generell bei allen auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhenden Schäden nach den gesetzlichen Bestimmungen. Im Übrigen haftet Auto Union, egal aus welchem Rechtsgrund, nur wegen der schuldhaften Verletzung von wesentlichen vertraglicher Hauptpflichten (vgl. XI. 3.) oder soweit Auto Union den Mangel arglistig verschwiegen oder eine Garantie für die Beschaffenheit des Liefergegenstands übernommen hat. Der Schadensersatz für die Verletzung von wesentlichen vertraglichen Hauptpflichten (vgl. XI.3.) ist jedoch auf den vertragstypischen vorhersehbaren Schaden begrenzt. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt. 

3. Die wesentlichen vertraglichen Hauptpflichten sind solche Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertraut und vertrauen darf. 

 

XII. Beschaffenheit der angebotenen Ersatzteile

1. Die Beschaffenheit ergibt sich aus den konkreten Beschreibungen der einzelnen Ersatzteile im Online-Shop selbst. Grundsätzlich unterscheidet die Auto Union unterschiedliche Teilezustände, die in der eigentlichen Leistungsbeschreibung des Produkts/Ersatzteils weiter konkretisiert werden. 

  • „Audi Originalteile“: Hierbei handelt sich um neue Original Teile, die nach Auslauf des regulären Versorgungszeitraumes in den Bestand von Audi Tradition übergegangen sind. Je nach Verpackung können über die Jahre leichte Lagerspuren entstanden sein, z. B. in Form von Verschmutzungen oder leichter Kratzer.
  • „Original Neufertigung“: Hierbei handelt es sich um original Neufertigungen, die im Auftrag von Audi Tradition neu hergestellt wurden. Grundsätzlich geschieht dies beim ursprünglichen Lieferanten und auf original Werkzeugen.
  • „Original Nachfertigung“: Hierbei handelt es sich um original Nachfertigungen, die mittels alternativer Fertigungsmethoden oder alternativer Materialien hergestellt wurden.
  • „Gebrauchtteile“: Hierbei handelt es sich um bereits gebrauchte Teile, die ggf. nur noch eingeschränkt funktionsfähig und teilweise nur noch in Fragmenten vorhanden sind, so dass sie vom Käufer zu reinigen, aufzubereiten und zu reparieren sind oder als Muster für Neuanfertigungen dienen (Details können Sie den Bildern entnehmen). Es kann weder eine Gebrauchsfähigkeit noch eine sonstige Eignungszusage gemacht werden.

4. Ein Sachmangel liegt nicht vor, soweit die Ware bereits natürlichen Verschleiß oder Alterungserscheinungen aufweist. 

 

XIII. Verjährung 

1. Ist der Käufer Verbraucher verjähren die Ansprüche wegen Sachmängeln bei neuen Fahrzeugteilen in zwei Jahren, bei neuwertigen oder gebrauchten Teilen in einem Jahr ab Ablieferung des Kaufgegenstandes. Im Übrigen bestimmt sich die Verjährung, wenn der Käufer Verbraucher ist, nach den gesetzlichen Vorschriften.

2. Ist der Käufer Unternehmer, verjähren Ansprüche wegen Sachmängeln, innerhalb von einem Jahr, außer bei arglistigem Verschweigen von Mängeln oder der Übernahme einer Garantie für die Beschaffenheit durch Auto Union. 

 

XIV. Eigentumsvorbehalt 

1. Die gelieferten Waren bleiben bis zur vollständigen Zahlung aller Forderungen aus dem Kaufvertrag Eigentum von Auto Union.

2. Verfügungen über die unter Eigentumsvorbehalt stehende Ware sind nicht zulässig. Pfändungen Dritter hat der Käufer unverzüglich schriftlich anzuzeigen.

3. Veräußert der Käufer die Vorbehaltsware entgegen XIV. 2. weiter, tritt der Käufer bereits jetzt die daraus entstehenden Forderungen an Auto Union ab. Die abgetretene Forderung dient zur Sicherung der von Auto Union veräußerten Ware. Falls die Ware vom Käufer zusammen mit anderen, Auto Union nicht gehörenden Waren weiterveräußert wird, gilt die Abtretung nur in Höhe des beteiligten Warenwerts gemäß der Rechnung von Auto Union.

4. Eine Verarbeitung, Verbindung oder Umbildung der Kaufsache durch den Käufer wird stets für die Auto Union vorgenommen. Wird die Kaufsache mit anderen, nicht Auto Union gehörenden Gegenständen verbunden, erwirbt Auto Union zur Sicherung der im Zusammenhang mit dem Kaufvertrag stehenden Forderungen Miteigentum an den Erzeugnissen in Höhe des Wertes der Kaufsache.

 

XV. Datenschutz 

1. Bei der Bearbeitung Ihrer Bestellung und bei Betreuungs- und Serviceleistungen bedient sich Auto Union der elektronischen Datenverarbeitung. 

2. Um den Datenschutz sicher zu stellen, hat die AUDI AG Richtlinien für den Umgang mit ihren Daten erlassen. Diese Richtlinien sind auch für Auto Union verpflichtend. Diese sind unter audi.de → Rechtliches → Datenschutz einsehbar.(Link prüfen und ggf. anpassen) 

Die Erfassung und Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt durch die Auto Union und wird von dieser überwacht. 

 

XVI. Anwendbares Recht, Erfüllungsort und Gerichtsstand 

1. Für diese Geschäftsbedingungen und die gesamten Rechtsbeziehungen zwischen Auto Union und dem Kunden gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Das UN-Übereinkommen über Verträge über den internationalen Warenkauf werden ausgeschlossen. Die gesetzlichen Vorschriften zur Beschränkung der Rechtswahl und zur Anwendbarkeit zwingender Vorschriften insbes. des Staates, in dem der Kunde als Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, bleiben unberührt.

2. Ausschließlicher Gerichtsstand für alle sich oder in Zusammenhang mit dem Vertrag ergebenden Rechtsstreitigkeiten einschließlich der Frage seines Zustandekommens ist Ingolstadt, sofern es sich um Kaufleute oder juristische Personen handelt oder wenn der Vertragspartner keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland hat oder dessen Wohn- bzw. Aufenthaltsort unbekannt ist. Diese Gerichtsstands Vereinbarung erstreckt sich auch auf Wechsel- und Scheckforderungen. Ausschließliche Gerichtsstände (bspw. der eines Mahnverfahrens) bleiben hiervon unberührt. 

 

XVII. Einseitige Erklärungen und Teilunwirksamkeit 

1. Mahnungen sind auch ohne Unterschrift rechtsgültig, sofern sie auf einem von Auto Union oder der AUDI AG benutzten Briefkopf erfolgen. 

2. Sollten Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen und des ihnen zugrunde liegenden Vertrags ganz oder teilweise nicht rechtswirksam oder nicht durchführbar sein oder ihre Rechtswirksamkeit oder Durchführbarkeit später verlieren, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen des Vertrags und der Geschäftsbedingungen nicht berührt. Ist der Käufer Unternehmer, sind die Vertragspartner verpflichtet, die unwirksame Bestimmung durch eine ihr im wirtschaftlichen Erfolg möglichst gleichkommende Regelung zu ersetzen. 

 

Stand: März 2019