Artikelnummer:

A2-5277

Originalteilenummer:

A2-5277

Zustand:

Neu
Auto Union DKW
Im Spiegel der Werbung von 1949 bis 1966
Edition Audi Tradtion

Als im Dezember 1945 das Zentraldepot für Auto Union Ersatzteile GmbH in
Ingolstadt gegründet wird, ahnt wohl niemand, dass darauseinmal einer
der erfolgreichsten deutschen Automobilhersteller werden wird: Audi.
Aufgabe ist es zunächst, Teile zu liefern, damit die Auto Union-Fahr-
zeuge, die den Zweiten Weltkrieg überstanden haben, fleißig zum Wieder-
aufbau beitragen können. Und es klappt: Der Wiederaufbau und das
folgende Wirtschaftswunder bescheren neue Kaufkraft, also müssen auch
neue Autos her!

Dieser zeitgeistige Bildband zeigt, wie schön die Auto Union für neue
Produkte ihrer Marke DKW ab 1949 geworben hat. Vom kleinen Schnell-
laster F89L, der das erste in Ingolstadt gebaute Automobil überhaupt
war, über den "großen DKW" F93 (3=6), den modern trapezförmigen DKW
Junior bis hin zum Heckflossen-Traumroadster Auto Union 1000 SP - in
diesem Buch finden sich die originalen Prospekte aller dieser
sympathischen Wirtschaftswunder-Wagen. Der Auto Ralf Friese, ausge-
wiesener Fachmann u.a. für DKW-Nachkriegsfahrzeuge, hat dafür sein
umfassendes Archiv durchforstet und kenntnisreiche, unterhaltsame Texte
zu den kleinen Kunstwerken erstellt.

Rückblick in goldene Jahre:
- künsterlisch anspruchsvoll gestaltete Grafiken zu Beginn
- Übergang zur Werbefotografie
- Mischformen aus Grafik und Fotografie
- alle DKW-Nachkriegstypen zeitgenössisch portraitiert
- nur noch in Sammlerhand befindliches Material exklusiv abgebildet

Bewegende Bilder aus einer bewegten Zeit!

Autor: Ralf Friese
Verlag: Delius Klasing, 160 Seiten
ISBN 978-3-667-10913-2